🍔 mit 🍟 in „Totties Farm Kitchen“



Hallo 👋 Das ist mein erster Blogeintrag. Mittlerweile bin ich schon seit 3 Wochen auf Weltreise, weshalb leider einige Tage fehlen😧. Ab jetzt werde ich aber jeden Tag schreiben was ich mache und dazu Fotos📷 und Videos📹 hochladen, die ich gemacht habe. Du kannst mir per E-Mail schreiben: 



Heute ist der letzte Tag in der südafrikanischen Stadt Knysna. Deshalb waren wir heute im Restaurant „Totties Farm Kitchen“ wo man das südafrikanische Nationalgericht Bobotie(besteht aus Hackfleisch, Reis und irgendwas komisches mit Ei)  oder auch einfach Burger mit Pommes essen kann :D


Das nächste „große Ziel“ ist der Addo Nationalpark, in dem über 400 Elefanten 🐘 leben. Außerdem gibt es dort Büffel 🐃, Nashörner 🦏 und Leoparden 🐆. Weil der Weg von Knysna zum Addo Park aber so lang ist bleiben wir nach der Hälfte der Strecke eine Nacht in Jeffrey’s Bay, wo ein sehr bekannter Surferstrand ist. In der Gegend um Knysna, wo wir die letzten 10 Tage gewohnt haben, wohnen anscheinend nicht nur Menschen...An einem Morgen war die Mülltonne, die über Nacht draußen stand auf gemacht worden und um sie herum lagen Bananenschalen. Weil es in Südafrika viele Affen in freier Wildbahn gibt, kann es sein, dass es auch ein Affe war, der Nachts den Müll durchwühlt hat. Außerdem saß an einem Morgen plötzlich ein Frosch neben unserem Haus...

Dann musste ich noch mein Zeug packen, weil wir ja morgen nach Jeffrey’s Bay weiterfahren.

Auf Instagram lade ich auch Fotos von der Weltreise hoch:
https://www.instagram.com/felixkudaofficially/

In Zukunft wird es zu den Fotos oft auch noch Videos geben!

Danke fürs Lesen und Tschau✋✌

Kommentare