Am Coconut Beach von KhaoLak

Die nächste Station nach Bangkok war das Badedorf Khao Lak. Dieses wurde vor 14 Jahren von einem riesigen Tsunami zerstört, der es sogar nach Indien und Indonesien geschafft hatte. Mittlerweile ist Khao Lak aber wieder komplett aufgebaut und es kommen wieder viele Touristen her. Dort gibt es verschiedene Strände, der bekannteste ist der Coconut Beach, zu dem man von unserem Hotel aus laufen konnte. 


Der Eigentümer der Hotelanlage (Franky Gun) ist ein Deutscher der vor längerer Zeit nach Thailand ausgewandert ist. Er hat den Tsunami überlebt und sogar Spiegel Online hat einen Artikel über ihn geschrieben:
Diese Bilder habe ich von der Anlage gemacht:


Auf Instagram lade ich auch Fotos von der Weltreise hoch:

Danke fürs Lesen und Tschau✋✌

Kommentare